Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /is/htdocs/wp11002613_5MJNN2H9PD/www/t4m/includes/mx_api.php on line 505
Training4me - ich halte mich fit - Medaillenregen für den TV-Epe

Medaillenregen für den TV-Epe

Mit der größten Teilnehmerzahl sowie etlichen Podestplätzen machte der TV Westfalia Epe beim 108. Dülmener DLV-Straßen- und Volkslauf auf sich aufmerksam.

Medaillenregen für TVE


Die Eper Teilnehmer am Dülmener Straßenlauf.Foto:
Die Eper Teilnehmer am Dülmener Straßenlauf.Foto:
(nn)


Gronau-Epe - Mit der größten Teilnehmerzahl sowie etlichen Podestplätzen machte der TV Westfalia Epe beim 108. Dülmener DLV-Straßen- und Volkslauf auf sich aufmerksam.

Über die 2,5 Kilometer kam als Gesamtsiegerin Liliana Kort nach zehn Minuten ins Ziel, dicht gefolgt von ihrer Zwillingsschwester Celia Kort (8 Sek. Rückstand). Als erster Läufer finishte der Eperaner Philip Pfeiler (10:36 Min.). Nächster Eperaner war als Achter der Altersklasse M11 Tobias Röttger, dicht gefolgt von Merle Sundermann (4. W9, 11,29 Sek.). Rico und Alex Rodemann brauchten jeweils 12 Minuten in ihrer Altersklasse M8 (4./5.). Elena Röttger erlief sich in der Altersklasse W10 Platz eins, Nele Tyburski wurde hier Achte. Aufs Podest kam als Dritter Chris Heßelink, sein Vereins- und Altersklassenkonkurrent Florian Gassner wurde hier Vierter. Ebenfalls hervorragend liefen David Arnzen (5.), Simon Wittland (6.), Henning Röttger (11.), Marec Sommer (12.) und Chantal Leppen(11.).


Über 5 km starteten die älteren der Eper Läufer. Als erstes Eperaner und gleichzeitig Sieger der Altersklasse M15 kam Theo Leuders nach starken 18,16 Minuten ins Ziel. Stefan Schwarzer folgte eine Minute später ebenfalls als Altersklassensieger vor Vereinskamerad Julian Gebker. Matthias Haget und sein Bruder Stefan schafften es in der U20-Klasse auf die Plätze sieben und acht. Als erste Eperanerin kam Annika Thebelt ins Ziel, die somit auch Altersklassensiegerin wurde, dicht gefolgt von Vereinskameradin Louisa Haget. Ebenfalls Platz eins und zwei verbuchte der TVE in der Altersklasse W8 durch Pia Leuders (eine Minute Vorsprung) und Jana Wittland. Platz zwei sicherte sich auch Tim Scheffer, sein Bruder Nils verpasste das Podest knapp und landete auf Platz vier.

Medaillenregen für den TV-Epe

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Hilfe/Anleitung

Login

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

News

Alle Neune!

Alle Neune!
Gronau-Epe - Neun Aktive vom Turnverein Westfalia Epe wollten sich dieses traditionelle Rennen nicht entgehen lassen ...

24. Eper Michaelislauf - Siegerehrung Läufer-CUP

Sportveranstaltungen  Sportveranstaltungen
Termindatum: Sonntag, 25. September 2011  Startzeit: ...

2. Schüler-Mehrkampf-Sportfest am Freitag, 30.09.2011

Hallo Sportsfreunde,
anbei die Ausschreibung für unser 2. Schüler-Mehrkampfsportfest am 30.09.2011. ...

Drei Titel und einmal Silber für TVE-Trios

Gronau-Epe - Drei Titel und einen zweiten Platz errangen die Leichtathleten des TV Westfalia Epe bei den ...

Goldenes "Sixpack" für TVE-Leichtathleten

Gronau-Epe - Etliche Treppchenplätze erreichten die Leichtathleten des TV Westfalia Epe beim Werfer- und Springerabend in ...

Meyer und Leuders ganz flott

Gronau-Epe - Beim Roruper Abendlauf überzeugten die Läufer des TV Westfalia Epe.

Artikel Bewertung

Ergebnis: 4
Stimmen: 1

stars-4

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Westfälische Nachrichten

Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: